Kontakt      Impressum      Datenschutz

Neuigkeiten des Kreisjagdvereins & der Hegeringe

Dr. Sabine Bau aus Tauberbischofsheim erfolgreich auf der Bundes-VGP

von Wolfgang Freund • 9. November 2019 Sabine Bau

Der KlM-Verband veranstaltete kürzlich eine Bundes-VGP mit internationaler Beteiligung im Saarland und einem grenznahen Revier in Frankreich. Zu dieser sog. Meisterprüfung war sogar ein Teilnehmer aus den USA angereist. Auch Dr. Sabine Bau nahm mit ihrer derzeitigen Zuchthündin „Baroness vom Ulmenstein“ an dieser anspruchsvollen Prüfung erfolgreich teil. Sie gewann den Ib-Preis („Silbermedaille“) mit 319 Punkten.

Wir gratulieren der glücklichen Hundeführerin mit einem kräftigen „Waidmannsheil“!

Foto: Dr. Sabine Bau mit "Baroness vom Ulmenstein"

Hubertusmesse und -feier 2019

von Hubert Hartnagel • 9. November 2019 Hubertusmesse 2019

Vergangenen Sonntag fand die Hubertusmesse in Grünsfeld statt. Die Kirche wurde Bernhard Bamberger sehr schön geschmückt. Die anschließende Hubertusfeier fand in der Distelhäuser Brauerei statt. Auch der Saal in der Brauerei war sehr stilvoll dekoriert. Der feierliche Jägerschlag wurde durch die Ehrenkreisjägermeister Wolfgang Bau und Wolfgang Freund offiziell druchgeführt und alle Jungjäger in die Jägerfamilie aufgenommen.

Der KJV TBB wünscht allen Jungjägern auf ihren künftigen Pirschpfaden viel Waidmannsheil, aber auch Fingerspitzengefühl mit Natur, Mensch und Tier!

Wir danken nochmals allen, die zum Gelingen beigetragen haben.

Jägerinnen trainierten die Fangschussabgabe

von Stefanie Hartnagel • 10. Oktober 2019 fangschuss fangschuss fangschuss fangschuss fangschuss

Ein weiteres Kurzwaffenseminar für Jägerinnen führte Stefanie Hartnagel, ausgebildete Einsatztrainerin der Polizei, Jagdpächterin, Hundeführerin und aktive Sportschützin, am 28.09.19 auf dem Schießstand in Külsheim durch. Für das Seminar, zum Erlernen und trainieren des Fangschusses, hatten sich 8 Frauen angemeldet. Jägerinnen aus dem Kreis und von weiter her, sowie Anfängerinnen nahmen teil. In einem kurzen Theorie Teil erläuterte die Trainerin geeignete Waffen und Kaliber, mögliche Trageweisen, die Sicherheit auf dem Schießstand und die Fangschussabgabe auf die geeigneten Trefferzonen. Im Anschluss konnten die Teilnehmerinnen auf Fangschuss Distanz, das Schießen mit einer 9mm Pistole, einem Revolver .357 Magnum und sogar mit einem .44 Magnum trainieren. Die Sicherheit stand dabei an oberster Stelle. Über tolle Schießergebnisse konnten sich die Frauen und besonders ihre Trainerin freuen.

Erfolgreicher Jungjägerkurs 2019

von Hubert Hartnagel • 30. September 2019 jungjaegerkurs-2019-abgesclossen

Die Kreisjagdvereine Tauberbischofsheim, Wertheim und Bad Mergentheim führten auch 2019 einen Jungjägerlehrgang unter Leitung von Kreisjägermeister Hubert Hartnagel in den Räumen der Jagdschule Taubertal im historischen Kloster Gerlachsheim durch. Von Anfang Mai bis Anfang September opferten die Teilnehmer ihre Wochenenden, um in den Fächern Jagd- und Waffenrecht, Naturschutz, Land- und Waldbau, Wildtierkunde, Wildbrethygiene, Hundewesen und Jagdpraxis ihre Prüfungen ab zu legen. Viele Stunden wurden auch auf dem Schießstand Lauda verbracht, um die sichere Handhabung mit allen diversen Schusswaffen und die Schießfertigkeit mit Büchse, Flinte, Revolver und Pistole zu erlernen. Neben etlichen Theorieeinheiten Kam die Praxis nie zu kurz. Das Ausbildungsteam legte unter anderem großen Wert auf die Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften bei Jagdsimulationen und beim Bau von Reviereinrichtungen. Im Fach Hundewesen konnten die Jungjägerinnen und Jungjäger anhand von Prüfungssimulationen und einem Anschußseminar erkennen, wie wichtig, aber auch zeitintensiv die Ausbildung eines brauchbaren Jagdhundes ist. Bei der Verwertung von frisch erlegtem Wild assistierten die Teilnehmer jeweils einer erfahrenen zertifizierten Person und konnten den Weg vom Schuss bis hin zu erstklassigem Wildfleisch aus der Region erleben. Die Sorge um unseren Wald, so Lehrgangsleiter Hartnagel, beschäftigt nicht nur die Forstverwaltungen, nein, wir Jäger sind gefragt, welchen Beitrag wir zur Verbesserung der Waldstruktur leisten können. Dieses Thema wurde bei den Waldbegängen mit dem zuständigen Förster vertieft und diskutiert. Neu im Ausbildungsprogramm war ein hochinteressanter Vortrag von der akademischen Jagdwirtin Christine Fischer aus Stuttgart zum Thema "Umgang mit den sozialen Medien durch Jäger".

Beim Abschlussfest auf der Waldhütte in Grünsfeld gratulierten die Dozenten mit ihrem Ausbildungsleiter den erfolgreichen 14 Jungjägerinnen und Jungjägern zu den erfolgreich absolvierten Prüfungen.

Auch 2020 ist wieder ein Jungjägerausbildungslehrgang geplant. Interessenten können sich unter jagdschule-taubertal@kjv-tbb.de melden.

Zum Archiv »

Zuletzt aktualisiert: 11. Januar 2020

Anstehende Termine

Hier finden Sie einen Überblick der Termine des Kreisjagdvereins TBB:

Zu den Terminen »

KJV Poloshirts

Neue Poloshirts mit gesticktem KJV Emblem können Sie über die jeweiligen Hegeringleiter beziehen. Preis pro Stück: 22 €