Kontakt      Impressum      Datenschutz

Neuigkeiten des Kreisjagdvereins & der Hegeringe

Offizielle Einweihung der Jagdschule Taubertal

von Hubert Hartnagel • 20. Mai 2019 eroeffnung_jagdschule_2019 eroeffnung_jagdschule_2019 eroeffnung_jagdschule_2019 eroeffnung_jagdschule_2019 eroeffnung_jagdschule_2019 eroeffnung_jagdschule_2019 eroeffnung_jagdschule_2019 eroeffnung_jagdschule_2019 eroeffnung_jagdschule_2019 eroeffnung_jagdschule_2019 eroeffnung_jagdschule_2019 eroeffnung_jagdschule_2019

Die Parforcehornbläser des Kreisjagdvereins Tauberbischofsheim empfingen mit wunderbaren Signalen vor der herrlichen Kulisse des Klosters Gerlachsheim und einem Gläschen Sekt viele Ehrengäste und die Vorstandschaft der Jäger.

Kreisjägermeister Hubert Hartnagel begrüßte neben Landrat Frank und Bürgermeister Maertens, die Sponsoren der VS, Herrn Dr. Müller, Max und Moritz Bauer von der Distelhäuser Brauerei, Herr Haas von der Volksbank Main-Tauber, Klaus-Bruno und Lukas Fleck und Ehrenkreisjägermeiste Wolfgang Freund.

In seiner Ansprache betonte er die Bedeutung einer guten Beziehung zu den örtlichen Behörden und Firmen. Alleine könne ein gemeinnütziger Verein, wie der KJV Tauberbischofsheim, solche Mammutaufgaben nicht stemmen. Hartnagel bedankte sich auch bei der Familie Schott, für die großzügige Möbelspende. Die Jagdschule Taubertal hat sich zu einem Schmuckstück entwickelt und die Jungjägerlehrgänge sind ausgebucht.

Von offizieller Seite sprach Bürgermeister Thomas Maertens die Grußworte an die zahlreich versammelten Gäste und überreichte ein geschmackvolles Bild an die Jagdschule.

Danach durfte Kreisjägermeister Hubert Hartnagel das mehr als gelungene Werk der Firma Fleck, einen Naturstein mit den Motiven der Jagdschule und des Kreisjagdvereins, enthüllen. Nach der Sanierung der Anlage vor dem Historischen Kloster, wird dieses Monument den Eingangsbereich zieren und die Besucher der Jagdschule willkommen heißen.

Den Bieranstich führten Bürgermeister Maertens und Moritz Bauer in gekonnter Manier durch, damit sich die Gäste schon einmal vor der Besichtigung der Jagdschule stärken konnten.

Hubert Hartnagel präsentierte den Gästen anschließend die Schulungs- und Aufenthaltsräume, welche auch für Vorstandssitzungen, Hegeringversammlungen und von den Jagdhornbläsern genutzt werden. Im Anschluss daran stellte Hartnagel das Erfolgsmodell Jagdschule Taubertal und die damit verbundene praxisgerechte Ausbildung zum Jungjäger vor. „Jagd ist kein Hobby. Jagd ist Auftrag und Leidenschaft und besteht aus vielen Facetten“, betonte der Kreisjägermeister.

Geschmackvoll dekorierte Spezialitäten von Bauers Brotzeit erfreuten die begeisterten Gäste. Nach vielen angeregten Gesprächen verabschiedeten die Jagdhornbläser die sichtlich angetanen Besucher.

Tolle Schießleistungen beim Kurzwaffenseminar für Jägerinnen

von Stefanie Hartnagel • 14. April 2019 kurzwaffenseminar-2019

Am Samstag, 06.04.19 führte die ausgebildete Einsatztrainerin der Polizei, Jagdpächterin, Hundeführerin und aktive Sportschützin, Stefanie Hartnagel, ein Kurzwaffenseminar für Jägerinnen auf dem Schießstand in Külsheim durch. Um das Schießen mit dem Revolver und der Pistole zu erlernen oder zu trainieren, hatten sich für das Seminar 10 Frauen angemeldet.

Jägerinnen, teils mit langer Anfahrt, und Anfängerinnen, die erst im Mai mit dem Jägerkurs beginnen, nahmen teil. In einem kurzen Theorie Teil erläuterte die Trainerin geeignete Waffen und Kaliber, mögliche Trageweisen, die Sicherheit auf dem Schießstand und die Fangschussabgabe auf die geeigneten Trefferzonen.

Im Anschluss konnten die Teilnehmerinnen auf Fangschuss Distanz, das Schießen mit einer 9mm Pistole, einem Revolver .357 Magnum und sogar mit einem .44 Magnum erlernen, bzw. trainieren. Die Sicherheit stand dabei an oberster Stelle. Über tolle Schießergebnisse konnten sich die Frauen und besonders ihre Trainerin freuen.

Großes Interesse am Jungjägerkurs 2019

von Hubert Hartnagel • 29. März 2019

Der Jungjägerkurs 2019 ist bereits ausgebucht. Anmeldungen können leider nicht mehr entgegengenommen werden.

Aktion Picobello in Tauberbischofsheim

von Hubert Hartnagel • 28. März 2019 aktion-picobello-2019

Der Hegering 4 des KJV Tauberbischofsheim hat bei der Aktion Picobello in Tauberbischofsheim teilgenommen und geholfen, Müll und allerlei Unrat aus der Landschaft zu entfernen.

Artenschutzwoche des Hegering 3 - Grünsfeld

von Sandra Meyer • 27. Februar 2019 Artenschutzwoche-2019

Zum Abschluss der landesweiten Artenschutzwoche am 9. Februar begrüßte Hegeringleiter Bernhard Bamberger eine stattliche Anzahl von Jägerinnen und Jägern sowie Treibern und Treiberinnen. Die Strecke betrug insgesamt 5 Sauen, 23 Füchse, 3 Steinmarder und 3 Elstern, die anschließend brauchtumsgerecht verblasen wurde. Es beteiligten sich mehr Reviere als in den Jahren zuvor. Die Artenschutzwoche dient dem Schutz des Niederwildes.

Nach dem Schüsseltreiben in der Bauernstube in Hof Uhlberg hielt Dr. Franz Hoch noch einen interessanten Vortrag über die Tularämie (Hasenpest) und klärte über die Gefahren und Besonderheiten dieser Krankheit auf. In geselliger Runde wurden daraufhin noch einige schöne Stunden verbracht.

Erfolgreiche Ansitz-Drückjagd

von Sandra Meyer • 16. Februar 2019 drueckjag-koenigshofen

Zu einer Ansitzdrückjagd auf Sauen und Raubwild hatten fünf Reviere ostwärts der Tauber, Königshofen 1, Königshofen 2, Deubach, Eigenjagd Sailtheim und Eigenjagd Jungholz, am 19. Januar eingeladen. Bei bestem Jagdwetter und guter Organisation konnten auf ca. 2.000 ha Jagdfläche dreißig Sauen und ein Fuchs erlegt werden. Dank der Unterstützung der Strassenverkehrsbehörde und des Verständnisses der Öffentlichkeit für mehrstündige Straßen- und Wegsperrungen, ist die Jagd reibungslos verlaufen. Beim anschließenden Schüsseltreiben im Gasthaus „Gänschwirt“ konnte die Jagdgesellschaft zufrieden auf einen wunderschönen und erfolgreichen Jagdtag zurückblicken.

Zum Archiv »

Zuletzt aktualisiert: 20. Mai 2019

Anstehende Termine

Hier finden Sie einen Überblick der Termine des Kreisjagdvereins TBB:

Zu den Terminen »

KJV Poloshirts

Neue Poloshirts mit gesticktem KJV Emblem können Sie über die jeweiligen Hegeringleiter beziehen. Preis pro Stück: 22 €